07.12.2017

Frankfurter Arbeitslosenzentrum e.V.

sucht ab sofort Sozialarbeiter*in für die Schuldnerberatung in Vollzeit.


Diese Anzeige wurde auch in unserem BAG-Newsletter veröffentlicht.

Sozialarbeiter*in für die Schuldnerberatung im Frankfurter Arbeitslosenzentrum e.V. ab sofort in Vollzeit (39 h/Woche) gesucht.

Das FALZ Frankfurter Arbeitslosenzentrum e.V. ist eine unabhängige und selbstorganisierte Beratungsstelle. Seit 35 Jahren setzt sich der Verein für Beratung und Hilfe im Bereich des Sozialsystems ein.

Wir bieten:

  • Persönliche und soziale Beratung von ver- und überschuldeten Personen durch Basisberatung, Existenzsicherung, Krisenintervention, Forderungsüberprüfung, Schuldnerschutz, Beratung zum Pfändungsschutz, Ursachenklärung der Verschuldung, Budgetberatung, Insolvenzablauf usw.
  • Präventionsarbeit
  • Offensive Öffentlichkeitsarbeit für soziale Rechte
  • Mitwirkung bei den bundesweiten Erwerbslosen- und Sozialhilfeinitiativen

Wir suchen:

  • Positive Einstellung gegenüber rat- und hilfesuchenden Menschen
  • Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Aufgabenbereich der Schuldner- und Insolvenzberatung
  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz und Einfühlungsvermögen, zielorientiertes Denken und Handeln, Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie gute EDV-Kenntnisse
  • Sehr gute Kenntnisse der Sozialgesetzgebung insbesondere SGB II, SGB XII

Ansprechpartnerin ist Frau Anna Veit, Friedberger Anlage 24, 60316 Frankfurt, E-Mail: anna.veit(at)falz(dot)org, Telefon: 069 – 70 04 25

Stellenausschreibung als PDF-Datei