Die BAG-SB vertritt die Interessen der Schuldnerberatung und der Ratsuchenden

Dazu nehmen VertreterInnen der BAG-SB an Tagungen, Konferenzen und Fachgesprächen teil, sowohl auf Podien und in Worksshops, wie auch im direkten Gespräch mit Verbandsvertretern angrenzender Fachrichtungen.

Regelmäßige Kontakte bestehen z. B. zu

  • Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V.
  • Deutscher Privatinsolvenztag e. V.
  • Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e. V.
  • Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e. V.
  • Deutscher Anwaltverein e. V.
  • Stephan-Kommission
  • DESTATIS

Die BAG-SB engagiert sich in der AG SBV (Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände) in den Arbeitskreisen AK Inso, AK Girokonto, AK Finanzierung und AK Lobbyarbeit.

Die BAG-SB ist zudem Mitglied im ECDN (European Consumer Debt Network).

Durch ihre drei Mitglieder Sally Peters, Claus Richter und Kurt Klose ist die BAG-SB in der nationalen Armutskonferenz vertreten. 

Über die Arbeit in der nationalen Armutskonferenz setzt sich die BAG-SB für die Interessen der Schuldnerberatung und der Ratsuchenden im European Anti-Poverty Network EAPN ein.