27.01.2017

AG SBV zur Klausur in Köln


Von Donnerstag 26. Januar 2017 bis Freitag 27. Januar 2017 beging der Ständige Ausschuss der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV) in Köln seine jährliche Klausurtagung. Roman Schlag (Caritas Aachen) wurde als neuer Sprecher der AG SBV für eine Amtszeit von zwei Jahren gewählt, Michael Weinhold (ISKA Nürnberg) wurde weiterhin im Amt des stellvertretenden Sprechers bestätigt. Weitere Themen waren die Ergebnisse der verschiedenen Arbeitskreise unter dem Dach der AG SBV, beispielsweise der AG Leistungsbeschreibung und die Vorstellung der neuen Webseite.

In der AG SBV haben sich die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege auf Bundesebene, die Verbraucherzentrale Bundesverband und die Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung zusammen geschlossen. Im Fokus steht die Vertretung der Interessen von überschuldeter Menschen in Deutschland und der in der Schuldnerberatung tätigen Verbände.