06.01.2020

Schuldner- und Insolvenzberatung (H.S.I.) in Hamburg Harburg

sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt einen Schuldner- und Insolvenzberater (m/w/d)


Der Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e. V. setzt sich seit 1974 in Hamburg für Kinder,
Jugendliche und Familien in belasteten Lebenslagen ein. Fortschrittliche, innovative und
miteinander verzahnte Angebote prägen unsere Arbeit in den Bereichen:
• Hilfen zur Erziehung
• Kinder- und Jugendsozialarbeit
• Sozialraum- und Schulprojekte
• Trennungs- und Scheidungsberatung
• Schuldner- und Insolvenzberatung

Unsere Arbeit ist interkulturell und systemisch ausgerichtet und erfolgt dezentral und
sozialraumorientiert, jeweils unter dem Dach eines unserer sechs Jugendhilfezentren mit
insgesamt rund 350 Mitarbeiter*innen.

Für unsere Schuldner- und Insolvenzberatung (H.S.I.) in Hamburg Harburg
suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten

Schuldner- und Insolvenzberater (m/w/d)

-Vergütung in Anlehnung an TV-L / 20-30 Wochenstunden -

Das Aufgabengebiet beinhaltet alle im Rahmen qualifizierter Schuldner- und Insolvenzberatung
anfallenden Tätigkeiten.

Auf welche Schwerpunktaufgaben können Sie sich freuen:

  • Die Beratung und Unterstützung von ver-/überschuldeten Personen
  • Die Vorbereitung und Antragstellung des Insolvenzverfahrens
  • Prüfung sozialrechtlicher Ansprüche
  • Erarbeitung von Haushalts- und Finanzplänen mit den Klienten
  • Gläubiger- und Behördenkorrespondenz
  • Durchführung von Gruppenveranstaltungen
  • Durchführung von offenen Beratungen, insbesondere zur Existenzsicherung

Was wir uns als Profil von Ihnen wünschen:

  • Erfolgreicher Abschluss Studium mit rechts-, wirtschafts-, sozialwissenschaftlichem oder pädagogischem Schwerpunkt oder abgeschlossene Ausbildung als Bankkaufmann/frau
  • Möglichst Erfahrung in der Schuldner- und Insolvenzberatung in einer nach §305 InsO anerkannten Schuldnerberatungsstelle
  • Fundierte Fach- und Gesetzeskenntnisse, insbesondere im Rahmen des Sozialgesetzbuches und der Insolvenzordnung
  • Sehr gute Kompetenzen in Bezug auf Gesprächs- und Verhandlungsführung
  • Wichtig sind Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit, Vertraulichkeit sowie Verlässlichkeit
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (insbesondere: Office und CAWIN)

Was wir Ihnen an Rahmenbedingungen bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe
  • Dem Projekt und Klienten angepasste flexible Arbeitszeiten
  • Regelmäßige kollegiale Beratung
  • Regelmäßige externe Supervision
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Die Möglichkeit zur vergünstigten Nutzung des Hamburger ÖPNV („ProfiTicket“)

Ihre schriftliche, aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte
per E-Mail an:

Hamburger Kinder- und Jugendhilfe e.V.
Petra Fischbach
Eiffestraße 664c
20537 Hamburg
E-Mail an: petra.fischbach(at)hakiju(dot)de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Fischbach unter der Telefonnummer 040-200008-0 zur
Verfügung.

Stellenanzeige als PDF-Datei