18.11.2019

Stadtverwaltung Worms

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Schuldner- und Insolvenzberater (m/w/d)


Schuldner- und Insolvenzberater (m/w/d)

  • Stadtverwaltung Worms
  • Abt. 5.02 - Schönauer Str. 2, 67547 Worms
  • Berufserfahrung
  • Consulting, Beratung
  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Teilzeit
  • Publiziert: 18.11.2019/ geändert am 26.11.2019
  • Publizierung bis: 01.12.2019

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 5 - Soziales, Jugend und Wohnen in der Abteilung 5.02 - Prävention und Soziale Dienste, eine Stelle in der

  • Entgeltgruppe S12 TVöD 
  • befristet bis zum 18.09.2020
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 29,25 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von überschuldeten Einzelpersonen und Familien
  • Erfassung der persönlichen, sozialen und finanziellen Situation
  • Budgetberatung
  • Stärkung bzw. Wiederherstellung der persönlichen Handlungsfähigkeit
  • Mithilfe bei der Erstellung von außergerichtlichen Einigungsversuchen und Insolvenzanträgen

Wir legen großen Wert auf die Kooperation mit Sozialpartnern und die Vernetzung mit Arbeitszirkeln, die Qualitätssicherung und die Evaluation in der Arbeit.

Ihr Profil:

  • Umfassende Kenntnisse im administrativen Bereich
  • Gutes Einfühlungsvermögen in schwierige persönliche und soziale Belange
  • sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sehr gute Rechtskenntnisse im SGB II, SGB XII, SGB III, im Kredit- und Inkassowesen, im BGB, der ZPO und der Insolvenzordnung
  • gute EDV-Kenntnisse insbesondere Microsoft-Office und Cawin

Ihre Voraussetzungen:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialarbeiter/Diplom-Sozialpädagoge (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung bzw. Bachelor of Arts.
Darüber hinaus wünschenswert:
Berufserfahrung in der Schuldner- und Insolvenzberatung und haben nachweisliche Sach- und Praxiskenntnisse.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen 
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Grob-Weidlich als Ansprechpartnerin unter der Tel. 06241/853-5200 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Frau Lieb Tel. 06241/853-1308.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!
Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Stellenanzeige auf der Homepage der Stadtverwaltung Worms