16.02.2021

Schuldner- und Insolvenzberatung Diakonisches Werk Altholstein in Neumünster

zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sozialpädagogen oder vglb. (m/w/d)


Die Diakonisches Werk Altholstein GmbH sucht für die soziale Schuldner- und Insolvenzberatung zum nächstmöglichen Termin am Standort Neumünster einen

Sozialpädagogen oder vglb. (Dipl., B.A., M.A.) (m/w/d) mit 25 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben:

Alle in der sozialen Schuldnerberatung anfallenden Tätigkeiten. Hierunter fallen u. a.:

  • die Beratung und Unterstützung ver- bzw. überschuldeter Einzelpersonen als ergebnisoffene persönliche Hilfe in einem mehrdimensionalen Beratungsansatz
  • Psychosoziale Beratung/Krisenintervention/Auswirkungen der Schulden auf weitere Bereiche im Leben der Ratsuchenden
  • Sicherung der Existenzgrundlagen
  • Budgetberatung
  • Forderungsüberprüfung
  • Regulierung (Verhandlungen mit den Gläubigern; Erstellung und Umsetzung von Schuldenregulierungsplänen; Einbeziehung von Stiftungen; Beratung, Durchführung und Begleitung im Rahmen der Insolvenzordnung)
  • Kooperation mit den beteiligten Institutionen (Entwicklung und Umsetzung von zielgruppenorientierten Präventionsveranstaltungen; Netzwerkarbeit)
  • Öffentlichkeitsarbeit durch Presse und Medien (Aufzeigen von sozialpolitischen und juristischen Reformbedarfen)

Das bringen Sie mit:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit, Pädagogik, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften (Dipl., B.A., M.A.)
  • hohe Verantwortungsbereitschaft
  • analytisches Denkvermögen
  • die Fähigkeit zum selbständigen Entscheiden
  • eine ausgeprägte Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • eine gute Auffassungsgabe im Umgang mit individuellen Problemlagen sowie die Fähigkeit, Lösungsansätze mit Klienten und Gläubigern zu entwickeln
  • die Bereitschaft mit anderen Beratungsdiensten zu kooperieren und die Fähigkeit sich in Belastungssituationen zugewandt, hilfsbereit und lösungsorientiert verhalten zu können
  • wünschenswert – aber keine Voraussetzung - wäre ein Zertifikat zur Schuldner- und Insolvenzberater*in und Beratungserfahrung in der sozialen Arbeit sowie fundierte Fach- und Gesetzeskenntnisse in den Bereichen SGB, der Insolvenzordnung, dem Schuldrecht und der Zwangsvollstreckung

Das bieten wir:

  • Ein interessantes, facettenreiches Arbeitsgebiet mit viel Gestaltungsspielraum;
  • Ein engagiertes und motiviertes Team und Unterstützung durch erfahrene Führungskräfte;
  • Umfangreiche und vielseitige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung;
  • Attraktive Vergütung nach unserer Hausvereinbarung;
  • Weihnachtsgratifikation in Höhe eines ½ Monatsgehalts; 
  • 30 Tage Urlaub im Jahr; 
  • Familienfreundlichkeit (z.B. Kindernotfallbetreuung, Ferienbetreuung);
  • Überlassung eines PKWs gegen Entgeltumwandlung möglich;
  • Gemeinsame Feiern und Veranstaltungen.

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Frau Sibylle Schwenk, Tel.: 04321/ 25 27 10 13, oder Frau Cindy Neumann, Tel.: 04321 / 25 05 12 62.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen, gerne über unser Online-Bewerbungsformular auf www.diakonie-altholstein.de/de/jobs, an die:

Diakonisches Werk Altholstein GmbH
Bewerbungen
Am Alten Kirchhof 16
24534 Neumünster

bewerbungen@diakonie-altholstein.de

www.diakonie-altholstein.de

Diese Stelle entspricht nicht ganz Ihren Vorstellungen? Dann schauen Sie gern auf unserem Online-Jobportal unter https://www.diakonie-altholstein.de/de/jobs vorbei oder senden uns einfach Ihre Initiativ-bewerbung.

Weitere Informationen im PDF-Format