09.06.2021

BAG-SB: Stiftungsmittel und Fonds zur erfolgreichen Schuldenregulierung

ortsunabhängig, 09. Juni 2021


Inhalt

Es gibt eine Vielzahl von Stiftungen, die bei der Schuldenregulierung behilflich sind, so zum Beispiel die Resofonds für ehemals Straffällige in Bremen, Hessen oder Baden-Württemberg oder die bundesweit tätige Marianne von Weizsäcker Stiftung, die sich an ehemals Suchtkranke richtet. Besonders interessant sind diese Stiftungsmittel für Menschen, deren Schulden nicht von einer Restschuldbefreiung erfasst wären (z.B. Schulden aus vorsätzlich unerlaubten Handlungen) sowie für Beratungsstellen ohne InsO-Anerkennung.  

In diesem kompakten Webinar werden Sie erfahren, welche Stiftungen grundsätzlich bei der Schuldensanierung helfen können. Am Beispiel der Marianne von Weizsäcker-Stiftung wird aufgezeigt, bei welchen Zielgruppen eine Sanierung mit Stiftungsmitteln besonders sinnvoll ist und wie die Antragsstellung und Zusammenarbeit mit der Stiftung regelhaft erfolgt. Besondere Hilfsmittel wie die Treuhänderische Abtretung bei pfändbarem Einkommen werden ebenso vorgestellt wie Ansparkonten oder die Formulare der Stephan-Kommission. 

Zielgruppe

erfahrene Beratungskräfte und Neueinsteiger_innen

Termin

Mittwoch, 09. Juni 2021 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr (2 UE)

Testlauf (Technik) am Montag, 07. Juni von 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr 

Ort

Die Veranstaltung wird digital über die Plattform EDUDIP ausgerichtet. 

Technik

Die virtuelle Veranstaltung kann ohne besondere technische Voraussetzung ortsungebunden von jedem (Heim)Arbeitsplatz besucht werden. Die Veranstaltung ist so ausgerichtet, dass allein ein aktueller Browser (Google Chrome, Mozilla Firefox o.a.) zur Teilnahme ausreicht. Sie ist für alle Endgeräte optimiert. Sollten Sie sich via Video-Kommunikation einbringen wollen (statt nur per Chat zu tippen), bieten sich ein Headset sowie eine Kamera an. Beides ist jedoch keine Voraussetzung für die Teilnahme. Alle Informationen finden Sie in unserem Merkblatt.

Die von uns eingesetzte Plattform erfüllt alle deutschen und europäischen Datenschutzbestimmungen.

Preis

Für Mitglieder der BAG-SB: 40 Euro p.P. 

Für Nicht-Mitglieder: 50 Euro p.P. 

Dozentinnen

Rita Hornung, Marianne von Weizsäcker Stiftung 

Moderation: Anja Stache, Verein Bremische Straffälligenbetreuung

Anmeldung

Die Anmeldung ist bis zwei Wochen vor der Veranstaltung möglich, d.h. bis 26. Mai 2021. 

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular.  

Veranstalter

Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung e.V. (BAG-SB), Veranstaltung Nr. W1260

in Kooperation mit der Marianne von Weizsäcker Stiftung 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der AGSBV Aktionswoche Schuldnerberatung statt.