23.07.2021

Fachgespräch: iff- Überschuldungsreport, wie kann ich ihn nutzen?

ortsungebunden, 23. Juli 2021


Inhalt

Am 17.06.2021 veröffentlicht das iff den alljährlich erscheinenden Überschuldungsreport.

Mit Hilfe anonymisierter Daten der CAWIN-Kunden wird im iff-Überschuldungsreport die Überschuldungssituation von 2020 in Bezug auf die Ratsuchenden selber, die Forderungssituation und die Überschuldungsgründe beschrieben und in den Kontext der wirtschaftlichen Situation in Deutschland 2020 gesetzt. Ziel des Überschuldungsreport ist es dabei, die interessierte Öffentlichkeit über die verschiedenen Dimensionen von Überschuldung aufzuklären.

Über das Thema „Überschuldung“ wird in der Gesellschaft viel zu wenig gesprochen und es ist viel zu wenig darüber bekannt. Der Überschuldungsreport möchte dieses ändern. Zudem hat der Überschuldungsreport das Ziel auch als Hintergrundinformationen für die Lobbyarbeit der Verbände und die Arbeit der Schuldnerberatungen selbst nützlich zu sein.

Vor dieser Prämisse soll der Überschuldungsreport kontinuierlich weiterentwickelt werden. Hierzu möchten wir gerne mit Schuldnerberaterinnen und Schuldnerberater in den Austausch gehen, denn sie nehmen für den Überschuldungsreport als Adressat des Reports und als Datenlieferant eine entscheidende Rolle ein.

Im Workshop-Format soll es dabei um Folgendes gehen:

  1. Kurzdarstellung Überschuldungsreport 2021
  2. Inwiefern können Schuldnerberatungen die Informationen aus der Überschuldungsreport für ihre Arbeit nutzen?
  3. Welche Weiterentwicklungsbedarfe bestehen hinsichtlich
    1. Themen
    2. Darstellung
    3. Datenlieferung
Zielgruppe

Fachreferent:innen, Beratungskräfte, alle Interessierten

Format und Kategorie

Online, Fachkräfte-Austausch

Termin

Freitag, 23. Juli 2021, 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Ort

Die Veranstaltung wird virtuell über die Plattform Zoom ausgerichtet. 

Technik

Die virtuelle Veranstaltung kann ohne besondere technische Voraussetzung ortsungebunden von jedem (Heim)Arbeitsplatz besucht werden, s. Anleitung. Die Veranstaltung ist so ausgerichtet, dass allein ein aktueller Browser (Google Chrome, Mozilla Firefox o.a.) zur Teilnahme ausreicht. Sie ist für alle Endgeräte optimiert, d.h. die Teilnahme ist auch via Mobiltelefon oder Tablet möglich. Sollten Sie sich via Video-Kommunikation einbringen wollen (statt nur per Chat zu tippen), bieten sich ein Headset sowie eine Kamera an. Beides ist jedoch keine Voraussetzung für die Teilnahme.

Preis

kostenfrei

Dozent

Dr. Hanne Roggemann, Dr. Sally Peters u.a. 

Anmeldung

Die Anmeldung ist bis zwei Wochen vor der Veranstaltung möglich, d.h. bis 09. Juli 2021

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular.

Veranstalter

Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung e.V. (BAG-SB), Veranstaltung W1276

in Kooperation mit dem IFF Hamburg e.V.