27.03.2021

HS Fulda: Basisqualifizierung Schuldnerberatung

ortsungebunden, ab 27. März 2021


Inhalt

Überschuldung ist ein ernstes Problem in Deutschland: Jährlich beantragen rund 100.00 Menschen die Eröffnung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens. Ursachen für ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten in Privathaushalten sind in erster Linie der Verlust des Arbeitsplatzes und die Ehescheidung mit ihren rechtlichen und finanziellen Konsequenzen.

Beratungskräfte in der sozialen Schuldnerberatung sind gefordert, die Existenz der Schuldner*innen zu sichern, die weitere Anhäufung von Verbindlichkeiten zu vermeiden und Perspektiven und Wege aus der sog. "Schuldenfalle" aufzuzeigen.

Um hier qualifiziert beraten zu können, sind vor allem fundierte rechtliche Kenntnisse und ein kritisches Problembewusstsein für sozialpolitische und rechtliche Entwicklungen unerlässlich. Die Weiterbildung Schuldnerberatung (Basisqualifizierung) vermittelt die relevanten rechtlichen Kompetenzen und bereitet auf die Beratungstätigkeit in sozialen Schuldnerberatungsstellen vor.

  • Baustein 1: Rechtliche Grundlagen in der Schuldnerberatung
  • Baustein 2: Kriseninterventionsmöglichkeiten
  • Baustein 3: Verbraucherinsolvenzverfahren und Restschuldbefreiung
  • Baustein 4: Online-Beratung und Organisation der Schuldnerberatung
  • Baustein 5: Beratungspraxis in der Schuldnerberatung
  • Baustein 6: Beratung und Gesprächsführung in der Schuldnerberatung

Weitere Informationen und detaillierte Inhalte: https://www.hs-fulda.de/schuldnerberatung 

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich primär an Sozialarbeiter*innen/Sozialpädagoginnen, die in der sozialen Schuldnerberatung oder in anderen Berufsfeldern der Sozialen Arbeit, in denen sich regelmäßig Berührungspunkte mit Fragen von Ver- und Überschuldung ergeben, tätig sind.

Damit Sie erfolgreich an der Basisqualifizierung Schuldnerberatung teilnehmen können, sollten Sie über rechtliche Grundlagenkenntnisse verfügen - inbesondere in der Systematik des bürgerlichen Rechts. Bitte sprechen den Veranstalter an, es werden auch Vorbereitungsseminare angeboten.

Format und Kategorie

Die Weiterbildung Schuldnerberatung (Basisqualifizierung) wird als Online-Format durchgeführt. Sie umfasst eine strukturierte Abfolge von 6 Bausteinen, die sich aus Präsenzphasen (als Videokonferenz) und Online-Studienphasen über eine elektronische Lernplattform zusammensetzen.  Die elektronische Lernplattform hält Urteile, vertiefende Literatur, praktische Arbeitsmaterialien wie Leitfäden für die Praxis, Formulare, Richtlinien, Linksammlungen etc. sowie Foren zur praxisorientierten Fallbearbeitung für Sie vor.

Termin

6 mehrtägige Termine ab 27. März 2021

Ort

der eigene Arbeitsplatz

Preis

2.250,00 EUR inkl. Studienmaterialien

Dozentinnen und Dozenten

Volker Haug, Prof. Dr. Sabine Pfeffer, Malte Poppe, Prof. Dr. Uli Sann, RAin Daniela Weil

Anmeldung

bis 05. März 2021 direkt beim Veranstalter

Veranstalter

Hochschule Fulda