17.06.2021

iff: Internationale Konferenz zu Finanzdienstleistungen

ortsunabhängig, 17./18. Juni 2021


Inhalt

Die jährlich stattfindende Internationale Konferenz zu Finanzdienstleistungen steht 2021 unter dem Titel: "Finanzdienstleistungen in Krisenzeiten". 

Themen u.a.: 

  • Folgen der Covid-19 Pandemie für Verbraucherinnen und Verbraucher und die Finanzdienstleistungsbranchen
  • Covid-19 – Was nehmen wir für die Zukunft der Schuldnerberatung mit?
  • Inkassounternehmen – Aktuelle Entwicklungen
  • Einblicke in die neue CAWIN-Programmgeneration
  • Die Grenzen des Digitalen – Zukunft des Bankings
  • Überschuldungsprävention – Corona als Beschleuniger für digitale Angebote?

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des iff

Ort

Die Veranstaltung wird vollständig online ausgerichtet. 

Technik

Verwendet wird die Software „ZOOM“. Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Termin

17./18. Juni 2021

Preis
  • Standard online (280 € / 270 €*)
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Schuldnerberatung und Verbraucherschutz sowie gemeinnütziger Organisationen online (110 € / 100 €*)
  • CAWIN-Kunde online (70 € / 60 €*)
  • Rechtsanwalt inkl. Fachanwalts-Fortbildung online (310 € / 300 €*)
  • Wissenschaft, Universitäten online (50 € / 40 €*)

*bis 28.02.2021 gilt das early bird Angebot mit reduzierten Preisen. 

Anmeldung

Direkt über die Anmeldeseite des iff

Veranstalter

Institut für Finanzdienstleistungen Hamburg e.V. (iff