15.09.2020

BAG-SB Workshop: Kultur- und Religionssensible Schuldnerberatung

Online-Workshop, 15. September 2020


Stand: 06.07.2020
 
Inhalt

Verstärkt nehmen Menschen mit Fluchthintergrund und Migrant*innen Kontakt zu den Schuldnerberatungsstellen auf. In der Arbeit mit Menschen dieser Zielgruppe wird dann häufig deutlich, dass kulturell bedingt andere Gepflogenheiten bei Vertragsabschlüssen bestehen bzw. hiesige Vertragsformen erst gar nicht bekannt sind. Außerdem muss festgestellt werden, dass sprachliche Unkenntnis häufig zum Abschluss von Verträgen - teilweise auch über die Grenzen des Legalen hinaus - ausgenutzt werden.

Im angebotenen Workshop werden wir uns zum einen mit den Fragen der besonderen Forderungsprüfung und möglichen Entgegnungen zu Forderungen an Beispielen aus der Praxis beschäftigen. Zum anderen werden Einblicke in das Erleben der wirtschaftlich-kulturellen Situation in der Bundesrepublik im Verhältnis zu den Erfahrungen aus dem Heimatland gegeben.

Um den Workshop möglichst dicht an den Fragestellungen der Teilnehmer*innen zu orientieren, ist die Einreichung von konkreten Fragen und Praxisbeispielen im Vorfeld ausdrücklich gewünscht.

Der Referent arbeitet, neben seiner Tätigkeit als Schuldner- und Insolvenzberater, seit zwei Jahren in einem Kooperationsprojekt zwischen Schuldnerberatung und aufsuchender Flüchtlingshilfe in der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven.

Zielgruppe

Fachkräfte in der Schuldner- und Insolvenzberatung und in ambulanten und stationären Einrichtungen der Hilfen für Menschen mit Migrationshintergrund bzw. der Flüchtlingshilfe

Format und Kategorie

Workshop, Praktisches Fachwissen, Gesprächsführung 

Termin,  Zeit & Ort

Dienstag, 15. September 2020, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

COVID-19 bedingt kann der Workshop - anders als urprünglich geplant - nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden.

Um die Informationsvermittlung und den kollegialen Austausch unter Beachtung der aktuellen Sicherheitsvorkehrungen aufrecht zu halten, ermöglichen wir die Durchführung einer rein virtuellen Veranstaltung. Es gelten die modifizierten Teilnahmebedingungen.

Preis

110,00 € für Mitglieder der BAG-SB e.V. und der LAG Schuldnerberatung Sachsen-Anhalt e. V. 

140,00 € für Nicht-Mitglieder 

Dozent

Rolf Intemann, Betreuungsverein Bremerhaven e. V.

Anmeldung

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular.

Anmeldeschluss ist 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, d.h. bis 17. August 2020

Veranstalter:

Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung e.V. 

in Kooperation mit der LAG Schuldnerberatung Sachsen-Anhalt e.V.