10.03.2022

AWO Unterbezirk Hagen - Märkischer Kreis in Werdohl

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Schuldnerberater*in (m/w/d)


Als zukunftsorientierter sozialer Dienstleister mit über hundertjähriger Geschichte beschäftigt der AWO Unterbezirk Hagen - Märkischer Kreis an mehr als 50 Standorten rund 1.200 hauptamtliche Mitarbeiter*innen in den Bereichen Kinder, Jugend & Familie, Bildung, Beruf & Integration, Suchthilfe, Senioren, Pflege
& Betreuung sowie Verwaltung, Verbandspolitik und Soziale Dienste. Eine hohe fachliche Kompetenz, Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und eine wertschätzende Personalpolitik sind für uns selbstverständlich wertschätzende Personalpolitik sind für uns selbstverständlich.

Für unsere Schuldnerberatung in Werdohl suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Schuldnerberater*in (m/w/d)

in Vollzeit (39 Stunden), unbefristet

Ihre Perspektiven:

  • Eine vielseitige und interessante Aufgabe mit hohem Gestaltungsspielraum
  • Wertschätzende Unternehmenskultur, die stark von Teamgeist, Solidarität und Toleranz geprägt ist
  • Eine attraktive Vergütung nach TV AWO NRW, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, Fort- u. Weiterbildungsmöglichkeiten, Mitarbeiter*innenrabatte sowie diverse Angebote zur Gesundheitsfürsorge
  • Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Möglichkeit des mobilen Arbeitens (Homeoffice)
  • Auf Wunsch kann ein Fahrrad/E-Bike geleast werden
  • Vorzugsrecht auf freie AWO-Kitaplätze möglich
  • Die Möglichkeit, sich im Mitgliederverband zu engagieren und Einfluss auf dessen Ausrichtung zu nehmen

Ihr Aufgabenfeld:

  • Persönliche Beratung von überschuldeten Ratsuchenden sowohl im Bereich der allgemeinen Schuldnerberatung als auch im Bereich der Verbraucherinsolvenz
  • Durchführung einer 14-tägigen Beratungssprechstunde in Plettenberg
  • Anamnese, Problembeschreibung, Zielfindung
  • Existenzsicherung, Haushalts- und Budgetberatung
  • Forderungsüberprüfung
  • Schuldenregulierung und Entschuldung
  • Durchführung des außergerichtlichen Einigungsversuches
  • Hilfe bei der Antragstellung zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens
  • Begleitung und Unterstützung im Insolvenzverfahren und bei der Vergleichserfüllung
  • Mitarbeit an einem Forschungsprojekt zur Videoberatung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene/s Ausbildung bzw. Studium als Sozialarbeiter*in, Betriebswirt*in, Jurist*in, Bankkaufmann/-frau oder eine/ vergleichbare/s Ausbildung bzw. Studium
  • mindestens eine einjährige Erfahrung in der Beratung verschuldeter Personen
  • Fähigkeit, fallbezogene Ziele, Prioritäten und Lösungsschritte zu entwickeln und eigenständige Verhandlungen mit Gläubigern zu führen
  • Kenntnisse im Verbraucherinsolvenzverfahren
  • Gute Beratungs- und Methodenkompetenz
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Zur Förderung der Diversität freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Bewerbungsfrist: 28.02.2022

Wenn Sie sich mit den Werten und Zielen der AWO identifizieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Diese senden Sie ausschließlich per Mail an (max. 2 pdf-Dateien): bewerbung(at)awo-ha-mk(dot)de

AWO Unterbezirk Hagen-Märkischer Kreis,
Frau Birgit Buchholz (Geschäftsführung), Böhmerstr. 11, 58095 Hagen

Hier geht’s zum Recruitingfilm: www.awo-ha-mk.de

Sprechen Sie mit Herrn Höppner (Teamleitung) montags und dienstags von 10-13 Uhr, mittwochs von 14-17 Uhr sowie donnerstags von 13-15 Uhr unter 02352/331084, um weitere Informationen zu erhalten. Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Hagen, 14.02.2022