Fachzeitschrift BAG-SB Informationen bestellen

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung stellt alle Ausgaben der Fachzeitschrift "BAG-SB Informationen" von 1986 bis 2018 kostenlos im Archiv zum Download zur Verfügung.

Die Ausgaben ab 2019 können

  • als Printexemplar über den Vertrieb käuflich erworben werden.
  • als Digitalversion von Mitgliedern und Abonnenten im Modul Schuldnerberatung bei Wolters Kluwer Online eingesehen werden. 

Mehrwertsteuer vom 01. Juli bis 31. Dezember 2020

Die Mehrwertsteuer beträgt im Zeitraum 01. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 nur 16% (statt 19%) bzw. ermäßigt 5% (statt 7%). Für uns würde die befristete Änderung unserer Preise leider einen erheblichen Mehraufwand bedeuten. Gleichzeitig möchten wir aber die Vorteile der Mehrwertsteuersenkung an unsere Kunden weitergeben. Wir haben uns daher überlegt: 

Die ausgewiesenen Verkaufspreise (brutto) bleiben unverändert. 

  • Für unsere eigenen Produkte (Anzeigen, Zeitschrift etc) gilt: aus dem Mehrgewinn, der sich aus der Mehrwertsteuersenkung ergibt, werden wir 2021 gezielt Nachwuchsförderung betreiben.
  • Für die Produkte unserer Vertriebspartner (insb. Software) gewähren wir einen optionalen Rabatt in Höhe von 2% auf den Rechnungsbetrag.

BAG-SB Informationen #2_2020

Auszug aus dem Inhalt:

gerichtsentscheidungen: Zur Haftung bei mangelhafter Beratung in der Schuldnerberatung; Übertrag von Guthaben auf einem P-Konto in den übernächsten Monat; Versagungsantrag bei nachträglich bekannt gewordenen Versagungsgründen; Nachträgliche Anordnung von Ratenzahlungen nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens; Fristgerechter Einspruch gegen Vollstreckungsbescheid; Nachmeldung privilegierter Forderungen; Landgericht Itzehoe, Urteil vom 19.03.2020

themen: Ist Verbraucherinsolvenzberatung ein Freier Beruf? (Gottfried Beicht); Die Anzahl an überschuldeten Personen in Deutschland (Susanna Geisler); Wirkungsmodell Schuldnerberatung: Zusammenspiel vielfältiger Wirkfaktoren (Fiona Gisler, Prof. Dr. Sigrid Haunberger, Dr. Zuzanna Kita und Dr. Larissa M. Sundermann)

aus dem verein: Ein BAG-SB Mitglied stellt sich vor: Freier Betreuungsverein Teltow Flämming e. V.; BAG-SB e. V. Innovationspreis 2020; Bericht aus den Ländern: Schuldnerberatung in Haft -Ein Blick auf die Arbeit des Netzwerk Straffälligenhilfe in Baden-Württemberg; Berliner Gespräche: Interview mit Christoph Zerhusen und Silke Meeners von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen; Endlich eine zweite Chance für Schuldner_innen - PM zur Verkürzung der Restschuldbefreiungsverfahren; Forderungseinzug während der Corona-Pandemie einschränken - Aufruf an alle Inkassounternehmen und Mahnanwälte

buchrezensionen: Schulden – Die ersten 5000 Jahre von David Graeber; Handbuch Soziale Arbeit und Digitalisierung von Kutscher u. a.

weitere rubriken: editorial; die advokatin; terminkalener – fortbildungen; arbeitsmaterial; hier kommt der gläubiger zu wort

 

Einzelpreis: 25,00 € zzgl. Versandkosten

BAG-SB Informationen #1_2020

Auszug aus dem Inhalt:

gerichtsentscheidungen: Befreiung einkommensschwacher Personen von der Rundfunkbeitragspflicht (BVerwG 6 C 10.18 – Urteil vom 30. Oktober 2019); Rechtskräftiges Unterlassungsurteil gegen UGV Inkasso; Zur (Nicht-)Berücksichtigung eigener Einkünfte des unterhaltsberechtigten Kindes (LG Berlin, Beschluss vom 21. Juni 2019 – 84 T 104/19); Akteneinsichtsrecht der Ehefrau des Schuldners bei anhängigem Verfahren zum Zugewinnausgleich (BayObLG, Beschluss vom 12. September 2019 – 1 VA 86/19); Die Eintragung einer Forderung als von der Restschuldbefreiung ausgenommene Forderung (AG Norderstedt, Beschluss vom 7. November 2019 – 66 IN 69/19)

themen: Gemeinsam mehr erreichen – ein neuer Webauftritt zur Schuldnerberatung (Volker Haug und Ines Moers); Perspektivwechsel: Kulturell bedingt? (Zühal Holler); Ein Kernstück des neuen Webauftritts: Grundsätze guter Schuldnerberatung (Friederike Kuhlmann und Ines Moers); Schuldenfalle Online-Casino - Problemaufriss und Interventionsmöglichkeiten (Guido Lenné)

berichte: Bericht vom Forum Schuldnerberatung Deutscher Verein 2019; Resozialisierung zwischen Anspruch und Wirklichkeit  - 3. Bundestagung „Schuldnerberatung in der Straffälligenhilfe“ 2019; FAQs zur Gründung des Expertenforums Straffälligenhilfe; Fachtagung Schuldnerberatung „Schulden und Unterhalt“ Hochschule Fulda 2019; Europäische Entwicklungen beim ecdn 2019; DIW Workshop-Reihe „Finanzkompetenz für alle Lebenslagen“; Bericht zum Workshop „Verschuldung privater Haushalte“

aus dem verein: Landesfachstelle Verbraucherinsolvenzberatung im Freistaat Sachsen; BAG-SB Weiterbildungen Krankenkassen als besondere Gläubigergruppe; Ein BAG-SB Mitglied stellt sich vor; Berliner Gespräche mit Dr. Sascha Facius vom Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V; Kurzinfo zum geplanten „Gesetz zur weiteren Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens”

weitere Rubriken: editorial; der advokat; buchrezensionen; terminkalender/ fortbildungen; hier kommt der gläubiger zu wort; arbeitsmaterial; literaturtipps; jahresübersicht 2019

Einzelpreis: 25,00 € zzgl. Versandkosten