Privatinsolvenz

In Vorbereitung für April 2020

Herausgegeben von RA Kai Henning, RA Frank Lackmann, Prof. Dr. Andreas Rein

Das Verbraucherinsolvenzverfahren
unterliegt ganz eigenen Regeln. Bislang fehlte eine in sich geschlossene Kommentierung aller relevanten Normen in einem Band.

Der neue Praxiskommentar Privatinsolvenz
führt alle im Verfahren um die Insolvenz von Verbrauchern relevanten Vorschriften mit praxisnaher Schwerpunktsetzung zusammen. Zeitraubende Suchen in unterschiedlichen Werken mit fehlenden Querverbindungen werden überflüssig, Nutzer direkt zu den in der Praxisberatung einschlägigen Vorschriften geleitet. Kommentiert werden die einschlägigen Normen aus

  • Insolvenzordnung,
  • Insolvenzrechtlicher Vergütungsverordnung,
  • Verbraucherinsolvenzvordruckverordnung,
  • Zivilprozessordnung,
  • Rechtspflegergesetz,
  • Beratungshilfegesetz,
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz,
  • Strafgesetzbuch,
  • EuInsVO und
  • der Verordnung zu öffentlichen Bekanntmachungen in Insolvenzverfahren im Internet.

Besonders praxisnah: Die zahlreichen zusätzlichen Arbeitshilfen und Kommentierungen zur Aufrechnung/Verrechnung, zur Pfändung im Sozialrecht und zum Steuerrecht.

Die Autoren sind erfahrene Praktiker wie Insolvenzrichter, Schuldnerberater, Insolvenzverwalter, Schuldner-/Gläubigervertreter, Richter, Rechtspfleger und Hochschullehrer

 

Zielgruppe

Den neuen Kommentar brauchen Anwaltschaft und Justiz, Schuldnerberatungsstellen, Insolvenzverwalter, Vertreterinnen und Vertreter von Schuldnern und Gläubigern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kreditinstituten und Inkassounternehmen.

Verlag: Nomos
ISBN: 978-3-8487-4643-9
Seitenzahl: ca. 1.500
Format: DIN A5