BAG-SB Jahresfachtagung 2018

 

Seite wird laufend aktualisert, zuletzt am 08. Dezember 2017, 13:00 Uhr.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Tagung ist voraussichtlich ab Mitte Januar 2018 möglich:

www.bag-sb.de/anmeldung-jft2018

Die Anmeldefrist endet am 20. März 2018.

vorläufiges Programm Mittwoch, 25. April 2018

 
12.00 Uhr Tagungsbeginn

     Registrierung, Mittagessnack, Austausch

 

13.00 Uhr Begrüßung und Grußwort

Ines Moers, Geschäftsführerin BAG-SB, Begrüßung

Alis Rohlf, Leiterin Koordinierungsstelle Schuldnerberatung in Schleswig-Holstein, Tagungsmoderation

Edgar Drohm, Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein, Grußwort

 

 

13.30 Uhr Dimensionen „guter Schuldnerberatung“ - Anregungen aus der Perspektive der (Nicht-) Nutzungsforschung

Dr. Kerstin Herzog, BASF Stiftung Ludwigshafen

     Rückfragen, Feedback und Diskussion (15 Min)

 

14.45 Uhr Kaffeepause

 

15.15 Uhr Möglichkeiten und Grenzen zielorientierter Präventionsmassnahmen - Psychologische Konsequenzen von Armut

Prof. Dr. Sebastian Gluth, Universität Basel

     Rückfragen, Feedback und Diskussion (10 Min)

 

16:10 Uhr Schuldnerberatung wirkt!

Koordinierungsstelle Schuldnerberatung Schleswig-Holstein

     Rückfragen, Feedback und Diskussion (10 Min)

 

 
17.20 Uhr Das eigene Handwerkszeug erweitern

     jede_r Teilnehmer_in erhält eine Methodenkiste für die Beratungsarbeit

 

17.30 Uhr Entdeckungsreise "Finde deinen Schuldnerberater_in"

 

18.00 Uhr Abendessen

     in den Räumen der Sparkassen-Arena Kiel

 

20.00 Uhr Rahmenprogramm

vorläufiges Programm Donnerstag, 26. April 2018

 
9.00 Uhr Begrüßung und Tagungsmoderation

Klaus Hofmeister, Stadt München, Beirat BAG-SB e. V.

 

9.10 Uhr Aktuelle Rechtsprechung und Entscheidungen

RA Kai Henning, ARGE Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein

    Rückfragen, Feedback und Diskussion (10 Min.)

 

10.20 Uhr So kann die Schuldnerberatung die Grundsätze der neuen EU-Datenschutz-Verordnung richtig umsetzen

Corinna Gekeler, Zertifizierte Fachkraft für Datenschutz und Dozentin, Wellenlängen Berlin

    Rückfragen, Feedback und Diskussion (10 Min)

 

11.10 Uhr Kaffeepause

 

11.30 Uhr Direkt nachgefragt - ganz praktische Antworten zum P-Konto und Basiskonto
    • Moderation: Prof. Dr. Claus Richter (angefragt), TU Köln
    • Fachberaterin: Esther Binner, Autorin des Ratgebers "P-Konto in der Beratungspraxis" und Fachberaterin FSB Bremen
    • AK Girokonto und Zwangsvollstreckung: Pamela Wellmann, Verbraucherzentrale NRW
    • Bankenvertreter: n.n. (angefragt)
    • Gesetzgeber: n.n. (angefragt)

     

     
    13.00 Uhr Mittagessen

     

    14.00 Uhr „Wer die Musik bestellt, muss sie auch (komplett) bezahlen“ – Zur Finanzierungsverantwortung für die Soziale Schuldnerberatung

    Prof. Dr. Andreas Rein, Hochschule Ludwigshafen am Rhein

         Rückfragen, Feedback und Diskussion (10 Min.)

     

    15.00 Uhr Schuldnerberatung und die Anbindung an Jobcenter - Effekte auf Zugangswege, Wartelisten und die Beratungsarbeit

    n. n. (angefragt)

        Rückfragen, Feedback und Diskussion (10 Min.)

     

    16.00 Uhr Kaffeepause

     

    16.30 Uhr Workshops
    • Workshop 1: Spannungsfeld Inkasso - Positionsempfehlung an die BAG-SB als Bundesverband (nur für Mitglieder der BAG-SB)

             n. n. (Input), Vorstand der BAG-SB (Moderation)

     

    • Workshop 2: Ist die Überschuldungsstatistik nur aufwendige Mehrarbeit oder ein nützliches Beratungstool?

             Susanna Geißler, Statistisches Bundesamt (Input),

             Matthias Becker, HAWK Hildesheim (Moderation)

     

    • Workshop 3: Wir füllen die Soziale Schuldnerberatung mit Leben!
      n. n. (Input), Ines Moers (Moderation)


    17.30 Uhr Auswertung der Workshops

     

    17.50 Uhr Abschlussrunde und Verabschiedung

     

    18.00 Uhr Ende der Tagung

     

    19:00 Uhr optionales Rahmenprogramm